Menu

Profilnummer 66668

Kleinere Personalleasing aus Ostdeutschland zu verkaufen

23/01/2009 Datum hinzugefügt

Standort

Sachsen

Allgemeine Information

Branche

Dienstleistung

Art des Unternehmens

Dienstleistungen

Rechtsperson

LTD.

Art der Transaktion

Anteile

Lebensphase Unternehmen

Etabliert ab 5 Jahre

Mitarbeiter in FTE

> 50

Art des Käufers

  • MBI-Kandidat
  • Strategische Akquisition


Finanzinformation

Umsatz letztes Geschäftsjahr

1.000.000 - 2.500.000

Preisvorstellung

250.000 - 500.000

Ergebnis vor Steuern

100.000 - 250.000


Andere

Im Mandantenauftrag haben wir zu v e r k a u f e n :

? Kleine, aber agile und ertragsstarke Personaldienstleistung aus Ostdeutschland.

R e g i o n : Gro?raum: O s t d e u t s c h l a n d ? Sachsen ? Berlin

Das Unternehmen liegt in einer der gr??eren St?dte von s?dlich von Berlin - Chemnitz- Leipzig ? Gera - Dresden.

Globale betriebswirtschaftliche Grunddaten:

? Umsatz 1 - 3 Mio ?

? Ertragslage ist ungeachtet der Finanzkrise gut. Aktuell befindet sich das Personalleasingunternehmen in punkto Umsatz und Ertrag im positiven Aufw?rtstrend!

Die Umsatzrendite liegt bei ?ber 10 %.

? Ca. 60 ? 150 externe Mitarbeiter aus dem Personalleasing

? Interne Mitarbeiter: ca. 2 ? 4

? Standort: Der Standort braucht nicht beibehalten zu werden. Der Betrieb w?re innerhalb einer bestimmten Region in Ostdeutschland auch verlagerbar.

K u n d e n der Personalleasing:

? ?berwiegend KMU aus der n?heren Umgebung der Firma.

? Darunter sind Kunden aus dem Maschinenbau, Metall, Handwerk, Dienstleistungsgewerbe. Mehrzahl der Kunden sind Dauerkunden.

? Eine besondere Abh?ngigkeit zu bestimmten Branchen besteht nicht.

I m m o b i l i e :

? Die Gesch?ftsr?ume sind kosteng?nstig angemietet. Der Mietvertrag kann fortgef?hrt werden ? muss aber nicht! Alternativ k?me auch ein Kauf der Immobilie in Frage.

? Eine Verlagerung innerhalb der oben genanten Region w?re m?glich.

Kaufpreisvorstellungen des Verk?ufers

? Die Verkaufspreisvorstellungen orientieren sich an den ?blichen Kriterien und liegen bei rd. 0,4 bis 0,6 Mio ? VHB dh. bei rd. x 2,5 bis 3 Jahresertr?gen.

? Die VKP orientieren sich dann auch an den Ertr?gen zum ?bernahmezeitpunkt.

? Auf Wunsch st?nde der Verk?ufer f?r eine l?ngere ?bergangsphase noch beratend zur Verf?gung.

F?r die Vermittlung beanspruchen wir eine branchen?bliche Vermittlungsprovision.

*.*