Menu

Profilnummer 66707

ertragsstarkes Labortechnikunternehmen zu verkaufen

25/08/2012 Datum hinzugefügt

Standort

Deutschland

Allgemeine Information

Branche

Dienstleistung

Art des Unternehmens

Gesundheitsvorsorge

Rechtsperson

LTD.

Art der Transaktion

Assets / liabilities

Lebensphase Unternehmen

Etabliert ab 5 Jahre

Mitarbeiter in FTE

10 - 25

Art des Käufers

  • MBI-Kandidat
  • Strategische Akquisition


Finanzinformation

Umsatz letztes Geschäftsjahr

2.500.000 - 5.000.000

Preisvorstellung

500.000 - 1.000.000

Ergebnis vor Steuern

500.000 - 1.000.000


Andere

Handel Medizin - & Labortechnik

Das Unternehmen:

Zum Verkauf stehen 100% der Gesellschaftsanteile an einem Handelsunternehmen der Medizin - & Labortechnik. Der bisherige Standort des Unternehmens sollte erhalten bleiben.

Die Betriebsimmobilie soll entweder vom Erwerber angemietet oder gekauft werden.

Das Unternehmen ist schon lange im genannten Marktsegment gut eingef?hrt und am Markt sehr erfolgreich t?tig.

Unternehmenszweck / Angebotgegenstand / Angebotspalette:

Handel mit Medizin & Labortechnik. Verkauft werden insbesondere Laborger?te f?r Forschung und Routine sowie chemische und biologische Verbrauchs- u. Zusatzger?te u ?stoffe.

Region & Rechtsform:

- GmbH. Region PLZ 4 - 5 (s?dlich von Hamburg - NRW-Rheinland-Pfalz-Saarland)

Das Unternehmen liegt in einer mittelgro?en Stadt in der genannten Region. Die Lage und Verkehrsanbindung ist gut.

Betriebswirtschaftliche Grunddaten: Umsatzentwicklung, Anzahl der Mitarbeiter und Betriebsergebnis (ca-Werte!)

Unsatz : ca. 3 - 5 Mio. ? Umsatz 2012 ff. mit leicht steigender Tendenz

Mitarbeiter: ca. 10 bis 20 MA

Ertragslage ist best?ndig gut und liegt best?ndig ?ber dem Branchendurchschnitt. Der EBIT liegt bei ca. 10 % bis 12 %. F?r die n?chsten Jahre wird ein leichter Umsatzanstieg bei weiter leicht steigenden Ertr?gen erwartet.

St?rken- / Schw?chenprofil:l

St?rken des Unternehmens:

1. Fundiertes know-how

2. Qualifiziertes Handelsunternehmen.

3. Sehr breite Dienstleistungs- u.

Full-Service f?r Kunden.

4. Ansprechender Kundenkreis

5. Qualifizierte Beratungsleistungen

6. Volle Probleml?sung f?r den Kunden

7. Absolute Termin- u. Qualit?tstreue

8. best?ndig gute Ertragslage!

Schw?chen des Unternehmens:

1. Wenig EDV-Einsatz im Unternehmen

2. Rationalisierungsreserven im

Unternehmen.

3. Ungel?ste Unternehmensnachfolge

4. Managementbelastung hoch

5. Keine aggressive Werbung

6. Betriebswirtschaftliches Controlling

k?nnte besser ausgebaut werden.

Mitarbeiter, Kundestruktur / Akquise:

- Das Unternehmen verf?gt ?ber ein ansprechendes Verkaufssortiment im Bereich der gesamten Medizin- u. Labortechnik sowie naheliegender Zusatzstoffe aus Chemie und Biologie.

- Im Unternehmen sind qualifizierte und motivierte Berater & Verk?ufer vorhanden.

- Kunden sind ?ffentliche Forschungseinrichtungen, Betriebe Medizin, Krankenh?user und Labore, Universit?ten aus den umliegenden Bundesl?ndern, Pharma- u. Lebensmittel- sowie Chemie- u. Biotechnologieunternehmen europaweit.

- Unter den Kunden sind z.B. auch Max-Plack-Institute sowie das deutsche Krebsforschungszentrum.

- Kundenkreis kommt auch aus der Region Westeuropa dh. Frankreich, Schweiz, Benelux und England.

- Es bestehen exklusive Einkaufsvertr?ge f?r Deutschland und den Nachbarstaaten und z.T. ganz Europa mit vielen international bedeutenden Herstellern.

- Das Unternehmen hat ein intelligentes und wirksames Marketing aufgebaut.

- Die Eigenkapitalquote im Unternehmen liegt bei ?ber 50 %. Das Unternehmen hat keine Bankverbindlichkeiten, was ein Hinweis f?r die best?ndig gute Ertragslage ist.

Betriebs- u. Gesch?ftsausstattung/ Immobilie/ Bankverbindlichkeiten:

Modernes mehrst?ckiges, auf das Unternehmen zugeschnittenes, B?ro- und Lagergeb?ude, welches sich im Privateigentum des Verk?ufers befindet. Die Nutzfl?che umfasst fast mehr als 2.000 qm und l?sst auch den weiteren Aufbau des Verkaufsortiments zu.

Die Verkaufsfl?chen sind ansprechen.

Die Immobilie sollte f?r mindestens 7 Jahre angemietet werden. Ein Kauf w?re m?glich.

Der ideale ?bernehmer & Verk?uferunterst?tzung:

Vertriebspers?nlichkeit, die auch im internationalen Handel versiert ist. Insbesondere Erfahrungen im Import von Waren aus dem angels?chsischen Raum sind von Vorteil. Dazu sind Kenntnisse und eine Ausbildung mit naturwissenschaftlichem bzw. medizinischem Background ein Plus, aber keinesfalls zwingende Voraussetzung.

Der Kaufinteressent sollte auch medizin-technische Kenntnisse haben.

Das Unternehmen kann auch eine sinnvolle Erg?nzung f?r andere Marktteilnehmer incl. Handelsgesellschaften aus dem Bereich der Medizin- u. Labortechnik und angrenzender Gebiete sein

Verkaufsgrund:

- Rein altershalber. Der Verk?ufer w?rde seinem Nachfolger noch einige Zeit zur Verf?gung stehen.

Beteiligungsangebote & ?bergabe - Einarbeitung

- ?bergabe von 100 % im Rahmen eines sog. Share Deals ? kein Assets-Deal; wenn es gew?nscht wird, st?nde der Verk?ufer beratend noch einige Zeit zur Verf?gung.

Verkaufspreisvorstellungen des Verk?ufers (VHB):

Verkaufspreis etwas unter 2 Mio. ?ggf. plus f?r nicht im Gesellschaftseigentum befindliche Immobilie: 500 T?.

Zu ber?cksichtigen ist, dass der K?ufer auch bestehende Au?enst?nde an Forderungen aus Lieferungen und Leistungen sowie Warenvorr?te von mehr als 0,8 Mio ? mit ?bernimmt.

Der Kaufpreis f?r das Labortechnik-Unternehmen entspricht ca dem 4 - 5-fachen bereinigten EBIT (Durchschnitt der Jahre 2007-2010). Ertragsbewertung liegt vor.

- Der Verkaufspreis ist bei der Ertragskraft und der Firmensubstanz als sehr g?nstig zu bezeichnen. Weitere vertrauliche Informationen stellen wir nach Unterzeichner der ?blichen Vertraulichkeitserkl?rung zur Verf?gung. Wir weisen darauf hin, dass aufgrund dieser knappen Darstellung eine fundierte Entscheidung nicht m?glich ist.

Kennwort: Labor L.

*.*F?r die Vermittlung des Unternehmens beanspruchen wir eine branchen?bliche Vermittlungsprovision.