Menu

Profilnummer 66728

Blech bzw. Metallverarbeiter

07/01/2013 Datum hinzugefügt

Standort

Deutschland

Allgemeine Information

Branche

Industrie

Art des Unternehmens

Metallindustrie

Rechtsperson

AG & CO KG.

Art der Transaktion

Assets / liabilities

Lebensphase Unternehmen

Etabliert ab 5 Jahre

Mitarbeiter in FTE

10 - 25

Art des Käufers

  • MBI-Kandidat
  • Strategische Akquisition


Finanzinformation

Umsatz letztes Geschäftsjahr

> 5.000.000

Preisvorstellung

2.500.000 - 5.000.000

Ergebnis vor Steuern

500.000 - 1.000.000


Andere

Wir haben einen innovativen Blechverarbeiter zu verkaufen:

Der innovative Blechverarbeiter führt u. a. folgende Tätigkeiten aus:

- Blechkonstruktion: Gehäuse und Verkleidungen für Maschinen und Apparate, modulare Systemgehäuse und Schallschutzhauben.

- Blechfertigung: Einzelteile und Baugruppen für den Maschinen- und Apparatebau, die Medizin- und Labortechnik sowie die Verkehrstechnik und Elektrotechnik.

- Blechverarbeitung: Stahl-, Edelstahl-, Aluminium-, Kupfer- und Messingblech und -rohr.

- Flachbearbeitung durch Lasern u. Stanzen

- Hohe und flexible Gestaltungsfreiheit in der Biegetechnologie

- Gesenk- u. Schwenkbiegen

- Schweißen u. Fügen

- Konstruktion und Planung: Durch den Einsatz moderner Konstruktionssysteme können gerade komplexe Baugruppen fertigungstechnisch optimiert werden, beziehungsweise Maschinengehäuse perfekt konstruieren werden.

Neben einem Verkauf sucht der Blechverarbeiter auch A u f t r ä g e.

Das Unternehmen entwickelt im Kundenauftrag Baugruppen, die den Kundenanforderungen perfekt entsprechen. Im Kundenauftrag wird der gesamte Herstellungsprozess einschl. der Auslieferung der Baugruppen an den Kunden übernommen.

- Maschinengehäuse u. Sondergehäuse, Baugruppen

Komplexe Maschinengehäuse, Sondergehäuse und Grundrahmen für den Maschinen- und Apparatebau gehören neben Maschinenverkleidungen zu den wichtigsten Tätigkeitsfeldern des Unternehmens. In enger Zusammenarbeit mit den Kunden werden Maschinen- und Sondergehäuse, die den Kundenanforderungen perfekt entsprechen und dennoch geringe Entwicklungskosten aufweisen, entwickelt, produziert und vertrieben. So profitiert der Blechverarbeiter einschließlich der Kunden von einem perfekten Kosten-Nutzen-Verhältnis.

- Endmontage von Baugruppen

- Volle und individuelle Problemlösungen für den Kunden.

In Zusammenarbeit mit ortsansässigen Partnern können weitere Leistungen aus „einer Hand“ angeboten werden:

- Oberflächenbehandlung u. Pulverbeschichtungen einschließlich verzinken oder eloxieren, galvanisieren, lackieren.

R e g i o n : Süddeutschland einschl. nahegelegenes deutschsprachiges Ausland Schweiz und Österreich.

Betriebswirtschaftliche K e n n z i f f e r n :

Umsatz: 6 bis 10 Mio €

Ertragslage ist nicht befriedigend. Aktuell werden Verluste ausgewiesen.

Ein angemessener GF-Gehalt hat das Betriebsergebnis bereits geschmälert.

Die Immobilie steht im Eigentum Dritter und kann fakultativ erworben oder angemietet werden. Die Immobilie umfasst mehr als 5.000 qm bis 8.000 qm und lässt auch eine weitere Expansion zu. Das Objekt wurde vor ca. 15 Jahren gebaut und laufend renoviert. Die Räumlichkeiten sind in sauber und in sehr gutem Zustand.

Die Räumlichkeiten sind nicht ausreichend genutzt.

W a r e n b e s t ä n d e & Fertigmaterial: sinnvolle Minimierung der Lagerbestände ist für alle wirtschaftlich orientierten Unternehmen wichtig. Trotzdem muss die Produktion reibungslos laufen und die Qualität stimmen. Zudem müssen kurzfristige Aufträge termingerecht ausgeführt werden. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, hält das Unternehmen in einem gut sortierten, fertigungsnahen Blechlager ca. 250.000 kg Blechtafeln vor.

Es werden ver- und bearbeitet vorwiegend Flachbleche aus Schwarzstahlblech, verzinktem

Blech, Aluminium, Messing und Kupfer. Andere Materialien und Profile sind grundsätzlich möglich.

M a s c h i n e n p a r k :

Der Maschinenpark ist auf höchstem Niveau. Zum Maschinenparkt gehören vollautomatische Maschinen der Blechbe- u. verarbeitung, CNC-Stanzanlagen, Laserschneidtechnologie, diverse Biegemaschinen, Schweißmaschinen usw. Der Verkehrswert der Maschinen dürfte bei über 2 Mio € liegen (grobe eigene und unverbindliche Schätzung).

Der edv-tech. Zustand des Blechverarbeiters ist sehr gut. Das Unternehmen verfügt über entsprechende CAD-Systeme.

M i t a r b e i t e r : Im Unternehmen sind ca. 25 bis 35 Fachkräfte vorhanden.

Darunter auch Ing. für die Konstruktion.

K u n d e n : Die Kunden des Unternehmens kommen überwiegend aus dem näheren Umfeld des Blechverarbeiters und kommen aus folgenden Branchen:

Maschinen -& Werkzeugbau

Beschläge

Entsorgungssysteme

Einrichtungssysteme

Ladenbau

Verwaltung

Medizintechnik

Pharma & Chemie

Hoch- und Tiefbau

Handel

Umweltschutz

Die Mehrzahl der Kunden sind langjährige Dauerkunden. Es besteht keine hohe Abhängigkeit von Kunden oder Branchen.

Die Kunden rekrutieren sich aus folgenden Regionen:

Deutschland, Schweiz, Österreich, Italien, Holland, Frankreich.

K a u f p r e i s v o r s t e l l u n g und Übergabe:

Es wäre eine aktive oder passive Beteiligung ab 0,5 Mio € mit sukzessiver Übernahme möglich.

Der Kaufpreis bei Gesamtübergabe liegt bei 2,5 Mio € (VHB) - ohne Immobilie -.

Wir denken dieser Preis ist ein wahres Schnäppchen. Wichtig wäre, dass der Käufer oder Beteiligungsinteressent auch Aufträge einbringen kann.