Menu

Profilnummer 66734

Top Druckerei zu verkaufen

20/03/2013 Datum hinzugefügt

Standort

Deutschland

Allgemeine Information

Branche

Dienstleistung

Art des Unternehmens

Druckerei

Rechtsperson

LTD.

Art der Transaktion

Anteile

Lebensphase Unternehmen

Etabliert ab 5 Jahre

Mitarbeiter in FTE

10 - 25

Art des Käufers

  • MBI-Kandidat
  • Strategische Akquisition


Finanzinformation

Umsatz letztes Geschäftsjahr

> 5.000.000

Preisvorstellung

250.000 - 500.000

Ergebnis vor Steuern

100.000 - 250.000


Andere

Mediendienste, Druck & Design.

Das Unternehmen erbringt eine b r e i t e Palette von Dienstleistungen im Bereich der Medientechnik, grafischen Gestaltung und im Internet.

Das Produktions- u. Dienstleistungsprogramm umfasst u. a.

• Druck und Design von anspruchsvolle Broschüren und Geschäftsberichten für Banken und Sparkassen

• Dienstleistungen im Bereich Corporate Design

• Klassischer Offset-Druck

• cross-mediales Werbekonzept

• Mailings in allen Varianten dh. Direktmailings oder Mailings an ausgewählte Suchgruppen.

• Videos u. Schulungsfilme

• Internet, Desktop-Publishing

• Messestände u. Messelösungen.

• Werbe- u. Inventkonzepte

• Verkaufsförderaktionen dh. einschl. Einführung u. Schulung v. Mitarbeitern

• Breites Spektrum interessanter Veredelungsmöglichkeiten dh stanzen, prägen, beflocken, beduften usw.

Das vielfältige Leistungsprogramm ist der besondere Reiz dieses Unternehmens und macht das Unternehmen für einen agilen Branchenkenner sehr interessant. Das breite Leistungsprofil macht das Unternehmen auch weniger anfällig für Beschäftigungsschwankungen.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt im Bereich Druck mit ca. 60 bis 80 %.

Der Bereich Mailings liegt bei stark steigender Tendenz bei ca. 10 bis 20 %

B e t r i e b s w i r t s c h a f l i c h e Kurzinformationen:

Umsatz: 6 – 8 Mio €.

Ertrag: steigerungsfähig.

Mit der Expansion der Druckerei hat die Ertragslage nicht Schritt halten können. Insbesondere die hohen Leasingraten belasten aktuell das Betriebsergebnis. Diese fallen dann ab 2016 weg. Aktuell wird ein negatives s Betriebsergebnis von rd. -150 T€ ausgewiesen.

Mitarbeiter a. 30 bis 50 Mitarbeiter. Überwiegend qualifizierte Fachkräfte. Bei Bedarf greift man auch auf Subunternehmer oder Leihkräfte zurück.

Ertrag ist steigerungsfähig.

Stärken-/Schwächenprofil

Stärken des Unternehmens:

1. Fundiertes Fertigungs-know-how

2. Qualifizierter Fachbetrieb

3. Sehr breite Dienstleistungspalette

und Full-Service

4. Volle Problemlösung für den Kunden

5. Maschinenpark ist modern und

in top Zustand.

Schwächen des Unternehmens:

1. Angespannte Liquidität durch

Finanzierung über kurzfristige

Leasingverpflichtungen

2. Hohe Leasingraten belasten

(diese fallen ab 2016 weg)

3. Ertragslage wg. „Süden

der Vergangenheit" ist nicht befriedigend.

4. Wegfall eines Großkunden belastet

5. Hohe Fixkostenbelastung durch

teuren und nicht ausgelasteten

Maschinenpark

6. Betriebswirtschaftliches Controlling

ist nicht ausgebaut.

T e c h n i s c h e und maschinelle Ausstattung:

• Die technische Ausstattung des Unternehmens ist bestens. Das Medienunternehmen verfügt über einen breiten und modernen Maschinenpark. Es sind alle die für den Geschäftsbetrieb notwendigen Einrichtungen und Maschinen vorhanden und technisch auf sehr gutem Niveau.

Der Verkehrswert der Maschinen wird von uns grob und unverbindlich auf rd. 0,5 Mio € geschätzt.

Auch die Maschinen in der Peripherie rund um die „große Druckstraße“ können sich sehen lassen: Ob UV- oder Laseradressierung, weitere Offset- oder Digitaldruckmaschinen, Stanzen und Prägen, Sammelheften, Kleben, Beduften oder Beflocken usw.: In Sachen Druck und Weiterverarbeitung ist das Unternehmen bestens aufgestellt.

M i t a r b e i t e r :

• Im Unternehmen sind qualifizierte und langjährige Mitarbeiter vorhanden.

• Bei Bedarf greift das Medienunternehmen auf externe Mitarbeiter zurück.

I m m o b i l i e :

• Die Immobilie liegt in zentraler Lage einer mittelgroßen Kleinstadt Süddeutschlands und kann käuflich erworben oder auch langfristig angemietet werden.

• Die Immobilie gehört zum Privatbesitz des Verkäufers und hat einen Verkehrswert von grob und unverbindlich geschätzt rd. 1 Mio €. Teilflächen sind an Dritte vermietet.

V e r b i n d l i c h k e i t e n und L e a s i n g v e r p f l i c h t u n g e n :

• Der Käufer übernimmt l a s t e n f r e i dh. ohne Bankverbindlichkeiten.

In die bestehenden Leasingverträge sollte der Käufer eintreten. Diese Laufen dann ab 2016 vollständig aus.

V e r k a u f s p r e i s v o r s t e l l u n g e n und Übergabe:

• Für einen Kaufinteressenten bietet sich hier eine einmalige Chance für den Zukauf von Umsatz und Kompetenz. Der Verkäufer würde seinem Nachfolger noch einige Zeit begleiten. Von daher wäre das Unternehmen auch für einen agilen Existenzgründer mit rd. 300 T€ Eigenkapital oder bankübliche Sicherheiten – je nach Finanzierungsmodell - geeignet.

• Der Käufer übernimmt lastenfrei. KP insbesondere für Maschinen und Einrichtungen, Kundenstamm, Mitarbeiter – o h n e Immobilie und ohne Forderungen und ohne Verbindlichkeiten – rd. 300 T€ bis 500 T€ (VHB).