Menu

Profilnummer 66745

Seniorenwohnanlage

20/07/2013 Datum hinzugefügt

Standort

Baden-Württemberg

Allgemeine Information

Branche

Dienstleistung

Art des Unternehmens

Gesundheitsvorsorge

Rechtsperson

GmbH

Art der Transaktion

Anteile

Lebensphase Unternehmen

Etabliert ab 5 Jahre

Mitarbeiter in FTE

5 - 10

Art des Käufers

  • MBI-Kandidat
  • Strategische Akquisition


Finanzinformation

Umsatz letztes Geschäftsjahr

1.000.000 - 2.500.000

Preisvorstellung

1.000.000 - 2.500.000

Ergebnis vor Steuern

250.000 - 500.000


Andere

Seniorenwohnanlage mit gehobener Atmosphäre

Rein altershalber steht eine Seniorenwohnanlage z u m V e r k a u f :

Das Seniorenheim bietet einen umfangreichen und g e h o b e n en Service für ältere Damen und Herren /Senioren:

 familiäre Atmosphäre

 seniorengerechte Einrichtung

 1- und 2 Zimmer Wohnungen mit Küche, Bad,

Wohnzimmer und Schlafzimmer

 gehobene Ausstattung

 Wohnungen können selbst möbliert werden

 alle Wohnungen mit Sat TV und Telefon

 ruhige Wohnlage mit wunderbarer Aussicht

 Mitbewohner: Damen und Herren einschl. Ehepaare

 Kurzzeitpflegefälle  Sauna

 gemütliche Aufenthaltsräume

 Unterhaltungsspiele (Schach u. Skat, Boccia. Minigolf usw.)

 Gemeinsame Fernsehabende

 Ausflüge u. geführte Kurzreisen

 100 m bis zur Bushaltestelle

 5 min zur Stadtmitte

 Frei wählbarer Pflegeservice (Auswahl aus mehreren externen oder interne Pflegeservice)

 Kurzzeitpflege

 Frei wählbare Essen mit mehreren Menüvorschlägen

 Taxi- u. Umzugsservice

 Weitere Serviceleistungen Arztbegleitung u. Medikamentenservice

R e g i o n : Baden-Württemberg: südlich von Tübingen bis Albstadt-Rottweil (dh. Tübingen-Hechingen-Balingen-Albstadt-Rottweil).

Grobe B e t r i e b s w i r t s c h a f t l i c h e Kennziffern:

Umsatz: 1 – 2 Mio €

In der Seniorenwohnanlage sind 10 bis 20 Personen untergebracht.

Der /die Senior/in kann frei wählen zwischen dem hauseigenen Dienst oder mehreren externen Pflegediensten.

E r t r a g : Die Seniorenwohnanlage erzielt einen guten und nachhaltigen Ertrag. Der Ertrag hängt auch vom Umfang der angebotenen Dienstleistungsangeboten der Seniorenwohnanlage ab.

Die Seniorenwohnanlage hat eine fast 100%ige Auslastung. Es besteht laufender Bedarf an weiteren Plätzen.

M i t a r b e i t e r : 2 – 4 Mitarbeiter

Das Unternehmen beschäftigt neben dem Verkäuferehepaar ein bis zwei weitere Mitarbeiter, die auf Abruf zur Verfügung stehen.

S e n i o r e n s e r v i c e :

- Die Senioren können aus dem umfangreichen Dienst- u. Pflegeservice auswählen. Von der reinen Miete bis zu einem Vollpflegeservice mit Vollverpflegung, Arztbegleitung, Unterhaltung und Besorgung von Medikamente, Krankengymnastik usw.

- Die Senioren können die Räumlichkeiten selbstverständlich mit eigenen Möbeln einrichten.

- Den Senioren wird ein umfangreiches Serviceangebot offeriert. Auf Wunsch umfasst dies z.B. Kurzzeitpflege, diverse Freizeitangebote, Fahrservice, Reisebegleitung.

I m m o b i l i e :

Die Immobilie ist neuwertig und in einem sehr guten Zustand. Die Immobilie liegt stadtnah in einer Kleinstadt von Baden-Württemberg und absolut ruhig. Es ist eine ausreichende Zahl von Parkflächen vorhanden.

Die Immobilie kann auch langfristig angepachtet werden. Auf Wunsch wird dem Käufer auch eine Kaufoption eingeräumt. Der Verkehrswert der Immobilie wird auf rd. 1,6 Mio € geschätzt (vorsichtige eigene Schätzung).

E i n r i c h t u n g :

Die für eine Seniorenwohnanlage notwendige Einrichtung einschl. Küche, Aufenthalts-, Unterhaltungs- u. Fernsehräume im gehobenen Stil ist vorhanden. Die Einrichtung ist in gutem und gepflegten Zustand.

Die Räumlichkeiten sind vollständig eingerichtet.

K a u f p r e i s v o r s t e l l u n g (VHB):

Die Kaufpreisvorstellungen incl. der Immobilie liegen bei etwas unter 2 Mio €.

Der Kaufpreis ohne Immobilie liegt bei 500 T€ dh. insbesondere für Einrichtung und Mobiliar.

A n f o r d e r u n g e n an den Kaufinteressenten:

- Der Kaufinteressent sollte einen tadellosen Leumund und entsprechende Erfahrung in der Betreuung und/oder Pflege von Senioren haben. Die Befähigung zur Pflege ist nicht unbedingt erforderlich.

- Gute Umgangsformen für den anspruchsvollen Seniorenkreis sowie kaufm. Kenntnisse wären weitere Voraussetzungen.

- Der Kaufinteressent sollte weiter – je nach Finanzierungsmodell - über ein Eigenkapital von ü b e r 200 T€ verfügen. Wie ausgeführt, wäre ein Kauf ohne Immobilie auch möglich. Der Betrag von 200 T€ kann auch durch bankübliche Sicherheiten gestellt werden.