Menu

Profilnummer 66756

Ertragsstarker Hoch- u. Tiefbau zu verkaufen

08/06/2014 Datum hinzugefügt

Standort

Deutschland

Allgemeine Information

Branche

Baugewerbe

Art des Unternehmens

Landwirtschaftlich

Rechtsperson

LTD.

Art der Transaktion

Anteile

Lebensphase Unternehmen

Etabliert ab 5 Jahre

Mitarbeiter in FTE

> 50

Art des Käufers

  • MBI-Kandidat
  • Strategische Akquisition


Finanzinformation

Umsatz letztes Geschäftsjahr

> 5.000.000

Preisvorstellung

2.500.000 - 5.000.000

Ergebnis vor Steuern

500.000 - 1.000.000


Andere

Wir haben zu v e r k a u f e n :

H o c h - & T i e f b a u

Es werden umfangreiche und ergänzende Leistungen angeboten. Das Angebot umfasst:

a) Tiefbauarbeiten Anteil ca. 20 bis 35 % am Gesamtumsatz dh. Rohr- u. Kanalbau.

b) Das Unternehmen arbeitet überwiegend im Hochbau in den folgenden Bereichen:

Krankenhausbau

Gewerbe- u. Industriebau

Das Unternehmen hat zahlreiche Produktionsstätten, Werkhallen,Bürogebäude und Industriebauwerke für Gewerbe und Industriebetriebe hergestellt. Zu den Kunden des Unternehmens zählen Kunden wie Daimler Chrysler und andere hochkarätige große Unternehmen, die stetig investieren und neue Gebäude bzw.Umbauten realisieren.

c) Hochbau hier öffentliche Verwaltung (Krankenhausbau) ca. 20 bis 30 % privater Wohnungsbau ca. 40 bis 50 %.

d) Privater Wohnungsbau, Schlüsselfertigbau, Umbau und Sanierung.

e) Sanierungs- u. Renovierungsarbeiten ca. 10 bis 20 %.

Das Unternehmen arbeitet hauptsächlich im Bereich Hochbau, jedoch können sämtliche damit verbundenen Arbeiten aus dem Tiefbaubereich wie Kanalisation, Baugrubenaushub, Abbruch und Außenanlagen ebenfalls selbst ausgeführt werden.

Im Hochbaubereich ist das Unternehmen überwiegend für öffentliche Auftraggeber, sowie Kunden aus dem Gewerbe- und Industriebereich tätig. Der Anteil des privaten Wohnungsbaus ist in den letzten Jahren etwas zurückgegangen, wobei die Tätigkeitsbereiche einem beständigen Wechsel unterworfen sind.

Neben dem klassischen Rohbau hat das Unternehmen auch Erfahrungen in der Planung und Ausführung von Schlüsselfertigbauprojekten sammeln können.

Das entsprechende Know – How und die technische Ausrüstung hierfür ist im Unternehmen vorhanden.

f) Ing.mäßige Leistungen

g) Immobililienvermittlung: Über eine Tochtergesellschaft werden auch Grundstücke an Bauwillige vermittelt. Mit zum Immobilienvermögen gehören auch einige Vorratsgrundstücke.

h) Über Subunternehmer werden auch Arbeiten im Gartenbau, Heizung u. Sanitär, Elektro angeboten. Das Ziel des Bauunternehmens ist, dass der Bauherr alles aus einer Hand angeboten wird.

Anmerkung: Die Anteile in den einzelnen Gewerken schwanken erheblich, da entsprechende Großaufträge den prozentualen Anteil kurzfristig wesentlich erhöhen!

U n t e r n e h m e n s p o r t r ä t

Das Unternehmen wurde bereits nach 1950 gegründet und beständig ausgebaut. Das Bauunternehmen ist nunmehr in der zweiten Generation.

Das Familienunternehmen besticht durch seine zügige Projektausführung und durch einen sehr hohen Qualitätsstandard. Veränderten Marktgegebenheiten in der Branche hat sich das Unternehmen immer wieder erfolgreich gestellt.

War vor einigen Jahren der Wohnungsbau die tragende Säule des Geschäfts, so ist der Gewerbebau das Kerngeschäft des Unternehmens in den vergangenen Jahren.

Das Unternehmen hat in den vergangenen Jahren ausgesprochen positive Geschäftszahlen erwirtschaftet. Seit der Unternehmensgründung erzielt das Unternehmen ausschließlich positive Zahlen.

M a s c h i n e n p a r k :

Das Unternehmen verfügt über einen umfangreichen Maschinenpark. Es sind alle für den Hoch- u. Tiefbau erforderdlichen Maschinen vorhanden. Der Maschinenpark ist in gutem Zustand. Der Wert des Maschinenparkt liegt bei rd. 1,5 Mio € (vorsichtige und unverbindliche eigene Schätzung)

Mit zum Maschinenpark gehören:

- Mehrere Transportfahrzeuge

- Mehrere Krane, Raupen, Bagger

- Werkzeuge, Gerütste

I d e a l e r Erwerber:

Für ein wachstumsorientiertes Bauunternehmen, das durch Zukauf regional expandieren möchte, bietet sich dieses Unternehmen sehr gut an. Für den unternehmerisch geprägten Bauingenieur bietet dieses Unternehmen eine hervorragende Ausgangsposition für eine Existenzgründung.

Ein Erwerber benötigt mehrere Jahre Berufserfahrung. Für einen Existenzgründer ist das Unternehmen auch wegen seiner Betriebsgröße n i c h t geeignet.

Der ideale Erwerber sollte sowohl Branchenerfahrung im Hoch- als auch Tiefbau und verkäuferische Fähigkeiten sowie gute kaufmännische Kenntnisse besitzen. Von den Verkäufern ist ein Geschäftsführer überwiegend im Hochbau und ein Geschäftsführer überwiegend im Tiefbau tätig.

Eigenkapitalerfordernis: Der Kaufinteressent sollte – je nach Finanzierungsmodell – über ein Eigenkapital oder bankübliche Sicherheiten von mindestens 400 T€ verfügen.

B e t r i e b s w i r t s c h a f t l i c h e Kennziffern:

U m s a t z : 10 – 14 Mio €

Das Bauunternehmen hat innerhalb der letzten Jahre seinen Umsatz beständig steigern können. Der A u f t r a g s b e s t a n d reicht aktuell für ca. 3 Monate.

Betriebsergebnis vor Steuern: ca. 8 %

Seit Unternehmensgründung erzielt das Unternehmen ausschließlich positive Zahlen und hebt sich auch wesentlich von den Mitwettbewerbern ab.

Anzahl der MA: ca. 60 bis 80 MA. Darunter qualifzierte Fachkräfte sowie Dipl.-Ing.

Der Mitarbeiterstamm wird bei Bedarf aufgestockt durch Arbeitskräfte, die von benachbarten Unternehmen zeitweise ausgeliehen werden, sowie durch den Einsatz von Subunternehmern in verschiedenen Gewerken.

K e r n k o m p e t e n z:

Die Ausführungsqualität ist eine wesentliche Stärke.

Das Unternehmen überzeugt durch seine Termintreue und sein breites Dienstleistungsangebot..

Sehr gut ausgebildete Mitarbeiter sind ein wesentlicher Bestandteil der Leistungsfähigkeit des Unternehmens. Die Mitarbeiter sind überwiegend sowohl für den Hoch- als auch Tiefbau qualifziert.

S t ä r k e n des Unternehmens:

Das Unternehmen arbeitet sehr selbständig am Markt und es gehört zur Unternehmensausrichtung, unabhängig von Generalunternehmern zu arbeiten. Die Ausführungsqualität steht im Mittelpunkt unternehmerischen Handelns.

Das Bauunternehmen ist weiter bemüht, alle Bauleistungen aus einer Hand anzubieten. Eine Vielzahl von Leistungen wird auch über Subunternehmen angeboten.

Das Unternehmen ist regional bekannt für seine sehr gute Qualität, seine Termintreue und seine professionelle Projektabwicklung. Das Bauunternehmen genießt am Markt einen guten Ruf.

S t a n d o r t :

Das Unternehmen befindet sich in einer Kleinstadt in S ü d d e u t s c h l a n d (dh. Südlich von Frankfurt bis München) im Einzugsgebiet einer Großstadt. Die geschäftlichen Aktivitäten reichen in einem Umkreis von ca. 150 km.

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns wegen der Betriebsgröße bezüglich näherer Angaben etwas bedeckt halten müssen.

M i t a r b e i t e r :

Die Anzahl der Mitarbeiter wuchs innerhzalb der letzten Jahre beständig und kontinuierlich an bis auf 60 bis 80 Mitarbeiter. Darunter sind auch mehrere Dipl.-Ing. und ein Architekten. In der Verwaltung einsch. Immobilienbüro sind insgesamt ca. 10 Mitarbeiter beschäftigt.

O r g a n i s a t i o n s s t r u k t u r:

Die Organisationsstruktur ist sehr überschaubar gehalten. Einer der Gesellschafter liegt den Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf den administrativen und akquisitorischen Teil, der andere Gesellschafter ist stark in der Betriebsführung eingebunden.

In dem Unternehmen sind 4 Bauleiter (1 Gesellschafter, 2 Angestellte) sind für die operative Abwicklung zuständig.

A b s a t z m a r k t & K u n d e n s t r u k t u r:

Mit den beiden größten Kunden wurde in den vergangenen Jahren ein Umsatzanteil von max. 30 % p.a. realisiert. Die Kundenstruktur ist gut gestreut.

Es besteht k e i n e Kundenabhängigkeit. Insgesamt werden im Jahr ca. 30 bis 40 Bauprojekte abgewickelt

Der größte regionale Wettbewerber ist eine Tochtergesellschaft einer ausländischen Unternehmensgruppe. Der Schwerpunkt dieses Unternehmens liegt im Facility Management. Das Bauunternehmen liegt in einer wirtschaftsstarken Region. Die Verkehrsanbindung ist gut.

Das Unternehmen kann auch auf bedeutende und bekannte Referenzkunden verweisen. Darunter Bosch, Daimler, Öffentliche Verwaltung, Landesregierung.

I m m o b i l i e :

Die Gewerbeimmobilie kann langrist angemeitet oder mit übernommen werden. Die beiden Verkäufer wollen dem Käufer insoweit entgegenkommen, dass die Immobilie auch langfristig angemietet werden kann.

Mit zur Immobilie gehört:

Bauhof, Lager- u. Parkplatz, Garagen mit mehr als 3.000 qm

Verwaltungsgebäude mit ca. 2.000 qm und Besprechungsräumen sowie Kantine und Umkleideräume.

V e r b i n d l i c h k e i t e n :

Das Unternehmen hat relativ geringe Bankverbindlichkeiten und finanziert sich überwiegend aus dem eigenen Cash-flow.

B i s h e r i g e Gesellschafterstruktur:

Die beiden Gesellschafter sind zu gleichen Teilen am Unternehmen beteiligt. Die Gesellschafter leiten das Unternehmen gemeinsam.

Neben den beiden Inhabern ist eine Sachbearbeiterin für Buchhaltung, Kontierung und administrative Arbeiten im Unternehmen. Die Kalkulation wird von einem der Gesellschafter vorgenommen.

V e r k a u f s g r u n d & Verkaufspreisvorstellungen:

Der Verkauf erfolgt rein alterhalber. Die beiden Gesellschafter würden noch für eine Übergangsphase im Unternehmen tätig bleiben und den Käufer unterstützen. Die beiden Gesellschafter sind sehr daran interessiert, dass ihr Lebenswerk kompetent fortgeführt wird.

Die Verkaufspreisvorstellungen orientiert sich an den üblichen Größen dh. Insbesondere Ertrags u. Firmensubstanz. Näheres auf Anfrage.