Menu

Profilnummer 66785

ertragsstarker Tiefbau NRW

11/04/2015 Datum hinzugefügt

Standort

Nordrhein-Westfalen

Allgemeine Information

Branche

Baugewerbe

Art des Unternehmens

Landwirtschaftlich

Rechtsperson

GmbH

Art der Transaktion

Anteile

Lebensphase Unternehmen

Etabliert ab 5 Jahre

Mitarbeiter in FTE

10 - 25

Art des Käufers

  • MBI-Kandidat
  • Strategische Akquisition


Finanzinformation

Umsatz letztes Geschäftsjahr

Vertraulich

Preisvorstellung

1.000.000 - 2.500.000

Ergebnis vor Steuern

250.000 - 500.000


Andere

Zum V e r k a u f steht :

T i e f b a u mit beständig guter Ertragslage

K u r z p r o f i l :

• Rein altershalber zum Verkauf steht ein inhabergeführtes Unternehmen mit den Tätigkeitsschwerpunkten in den verschiedenen Bereichen des Tief-/Kanalbau.

• Das Unternehmen existiert schon mehr als 30 Jahre und wurde in diesem Zeitraum sehr erfolgreich auf- und ausgebaut. Bereits erfolgte Umstrukturierungsmaßnahmen, das Fokussieren auf profitable Geschäftsfelder und die Expansion in neue Geschäftsfelder bilden heute bereits eine stabile Basis für die Zukunft und für den Erwerber.

• Das Tiefbauunternehmen führt alle qualifizierten Leistungen in diesem Marktsegment kompetent aus.

• Das Unternehmen stützt sich dabei auf ein Team erfahrener Führungskräfte/Facharbeiter.

• Das Tiefbauunternehmen arbeitet weitgehend unabhängig von den Banken.

• Das Unternehmen ist nur für einen Fachmann aus der Baubranche geeignet.

• Das Unternehmen geniesst am Markt einen guten Ruf.

R e g i o n :

Der Firmenstandort ist eine Stadt im zentralen Ruhrgebiet mit einer attraktiven Lage und guten BAB-Anbindung.

Erste G l o b a l e betriebswirtschaftliche Kurzinformationen:

Umsatz: 8 bis 12 Mio. € mit jeweils leicht steigender Tendenz.

Gewinn vor Steuer: Die Umsatzrendite liegt bei 4,5 % bis 5,5 % p.a.

P e r s o n a l: 40 bis 60 überwiegend Facharbeiter.

Es handelt sich um

mehrjährige und qualifizierte

Facharbeiter.

A b s a t z & Marketing:

Die Kundenstruktur setzt sich wesentlich aus namhaften Unternehmen der Region und einem großen Teil aus Einzelkunden zusammen. Das Verhältnis Privat- Gewerbe/ Industrie- und öffentlichen Kunden ist ausgewogen.

Zu Kunden bestehen keine Abhängigkeiten.

Die Baustellen befinden sich zu mehr als 80 % im näheren Umfeld der Gesellschaft, im Umkreis von ca. 100 km. Zum Kundenstamm gehören alle namhaften Gus, ausgewählte Kunden des Mittelstandes und der Industrie.

Jährlich werden ca. 40-60 Baustellen kompetent abgewickelt

Das Unternehmen genießt am Markt einen tadellosen Ruf und ist wegen seiner Kompetenz und Zuverlässigkeit bekannt.

I m m o b i l i e :

Das Grundstück umfasst fast 20.000 qm, wovon unter 1.000 qm als Büro, Werkstatt/Lager und hauseigene LKW- und Baumaschinenwerkstatt dienen. Die Freifläche wird als Lagerstätte für unterschiedliche Baustoffe genutzt. Für die Expansion in den nächsten Jahren sind in allen Bereichen genügend Reserven vorhanden.

Die Immobilie kann wahlweise gekauft oder gemietet werden.

Das Grundstück umfasst ca. 20.000 qm, wovon 700 qm als Büro, Werkstatt/Lager und hauseigene LKW- und Baumaschinenwerkstatt dienen.

Neben der betrieblichen Immobilie befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft der neuwertige Bungalow des Verkäufers. Diese private Wohnfläche möchte der Verkäufer nicht verkaufen.

Die an die betriebliche Immobilie anschließende Freifläche wird als Lagerstätte für unterschiedliche Baustoffe genutzt. Für die Expansion in den nächsten Jahren sind in allen Bereichen genügend Reserven vorhanden.

Der Verkehrswert der betrieblichen Immobilie wird grob und unverbindlich auf rd. 1 Mio. € geschätzt.

Die betriebliche Immobilie kann wahlweise gekauft oder gemietet werden.

maschinelle A u s s t a t t u n g :

Der Maschinen- und Fuhrpark ist in einem außerordentlich guten Zustand und breit angelegt. Zum Maschinenpark gehörten alle im Tiefbau erforderlichen Maschinen und Einrichtungen. Lkw, Raupen, Bagger, Bohrgeräte, Schalen, Pflasterverlegemaschinen, Walzen, Unimog, Straßeninstandhaltungsmasch.

Der Verkehrswert der Maschinen wird grob und unverbindlich auf rd. 600 T€ geschätzt. Der Buchwert der Maschinen liegt bei rd 300 T€.

Im Gewerbe/Industriebau ist die Firma gegenüber ihren Mitbewerber durch ihre Unternehmensphilosophie des „one stop shop“/ „Alle Leistungen aus einer Hand“ sehr gut positioniert.

S t ä r k e n des Tiefbauunternehmens:

1. Gute Ertragslage

2. Leichte Steigerungstendenzen

3. Teamgeist, gutes Betriebsklima, qualifizierte Mitarbeiter

4. Gute Liquiditätssituation

5. Breiter Maschinenpark alle Leistungen aus einer Hand.

6. Geringe Verschuldung, daher bankenunabhängig.

S c h w ä c h e n des Tiefbauunternehmens:

1. Ungelöste Firmenachfolge

2. Starke Managementbelastung

3. Absatzpotential wird nicht immer voll benutzt

4. Betriebliches Controlling im Aufbau

V e r k a u f s p r e i s v o r s t e l l u n g e n (VHB). & Übergabemodalitäten:

Der Verkäufer möchte sein Lebenswerk sichern und ist daher bezüglich der

Übergabemodalitäten weitgehend verhandlungsbereit.

Die Verkaufspreisvorstellungen für die GmbH - ohne Immobilie - liegen bei

rd. 2 Mio.€.

Zu berücksichtigen ist, dass die GmbH weitgehend schuldenfrei ist und über einen umfangreichen Maschinenparkt verfügt.

Die Verkaufspreisvorstellungen für die Immobilie liegen bei rd. 1 Mio. € (VHB).

Ein qualifiziertes Schätzgutachten kann vorgelegt werden.

Der Verkäufer steht für einen gleitenden Übergang auf Wunsch noch zur Verfügung.

A n f o r d e r u n g e n an den Käufer:

Der Käufer muß über einschlägige Kenntnisse und praktische Erfahrungen aus dem Tiefbau verfügen.

Weiter sollten kaufm. Kenntnisse und ein Eigenkapital von mindestens – je nach Finanzierungsmodell -. von 400 T€ vorhanden sein.

Für einen Berufsanfänger ist das Unternehmen wg seiner Anforderungen n i c h t geeignet. Neben den Branchenkenntnissen werden auch

Managementfähigkeiten verlangt, da der Käufer Ansprechpartner für alle Unternehmensleistungen ist.