Menu

Profilnummer 66788

attraktiver Tiefbau

29/04/2015 Datum hinzugefügt

Standort

Deutschland

Allgemeine Information

Branche

Baugewerbe

Art des Unternehmens

Landwirtschaftlich

Rechtsperson

AG & CO KG.

Art der Transaktion

Assets / liabilities

Lebensphase Unternehmen

Etabliert ab 5 Jahre

Mitarbeiter in FTE

10 - 25

Art des Käufers

  • MBI-Kandidat
  • Strategische Akquisition


Finanzinformation

Umsatz letztes Geschäftsjahr

> 5.000.000

Preisvorstellung

2.500.000 - 5.000.000

Ergebnis vor Steuern

250.000 - 500.000


Andere

Wir v e r k a u f e n ein attraktives B a u u n t e r n e h m e n / T i e f b a u.

S t e c k b r i e f für das U n t e r n e h m e n T i e f b a u :

Das Unternehmen übernimmt Bauleistungen in folgenden Gewerken:

- Alle üblicherweise im Tiefbau anfallenden Arbeiten

- Abbruch- & Entsorgungsarbeiten

- Abbau von Kies & Sand

- Erdarbeiten, Grubenaushub

- Gewässer- u. Wassersanierung, Kanalabflüsse

- Recycling, Altlastensanierung, Deponien, Entsorgung von Bauschutt

- Transportaufträge insbesondere Schwer- u. Erdtransporte

- Vermietung von Baumaschinen, Transportfahrzeuge

Region: Ö s t e r r e i c h

Globale betriebswirtschaftliche K u r z i n f o r m a t i o n :

U m s a t z : 6 – 10 Mio. €.

Ertragslage: aktuell zufriedenstellend und steigerungsfähig.

Das Unternehmen war durch hohe Investitionen gefordert.

Wegen der hohen Abschreibungen liegt der Cash-flow und der EBIT in einer akzeptablen Höhe.

Anzahl MA: 30 bis 40 MA

Überwiegend langjährige und erfahrene MA mit entsprechenden Nachweisen und entsprechender Qualifikationen z.B. im Schweissen.

Detaillierte Informationen stellen wir nach Unterzeichnung einer Verschwiegenheits- & Provisionsvereinbarung zur Verfügung.

Stärken-/Schwächen-Profil

S t ä r k e n :

1. Fundiertes Know-how mit guter

Marktstellung

2. Renommierter Kundenkreis

3. Qualifizierter Tiefbau mit breitem

& umfangreichen Tätigkeitsprofil

4. Hohe Vermögenswerte in Maschinen

& Immobilien.

5. Hohe stille Reserven im Unternehmen.

6. Die maschinelle Ausstattung ist gut.

7. Volle Problemlösung für den Kunden

S c h w ä c h e n :

1. Nicht befriedigende Ertragslage

2. Umsatzentwicklung leicht

rückläufig

3. Elan im Management fehlt

4. Kostensparpotentiale wurden

nicht ausreichend genutzt.

5. Große Vermögenswerte

werden nicht immer

Zweckentsprechend genutzt.

6. Marketingmaßnahmen könnten forciert werden.

7. Ungelöste Firmennachfolge

Immobilien, Maschinenpark, Geschäftsausstattung:

Neben der betrieblichen Immobilie besteht ein umfangreiches Immobilienvermögen in Form von Deponien, Bauimmobilien, Parkgrundstücken.

Der Maschinenpark ist entsprechend der unternehmerischen Zielsetzung sehr b r e i t angelegt. Alle für den Geschäftszweck notwendigen Maschinen und Einrichtungen sind vorhanden. Der Tiefbau verfügt über einen umfangreichen Fuhrpark.

Das Unternehmen hat mehrere und umfangreiche Grundstücke und Deponien zur Entsorgung von Bauschutt, Recycling.

Die Geschäftsausstattung ist zweckentsprechend.

Die Buchwerte für die Immobilien, Maschinen und Geschäftsausstattung liegen insgesamt per 12/12 bei über 11 Mio. €.

In den Immobilien und im Maschinenpark sind u.E. (beträchtliche) stille Reserven vorhanden. Bitte ohne unser Obligo.

M i t a r b e i t e r & Team:

Im Unternehmen sind langjährige Mitarbeiter mit einer entsprechenden Qualifikation beschäftigt. Die Mitarbeiter haben entsprechende Nachweise und Qualifikationen.

V e r k a u f s p r e i s v o r s t e l l u n g e n und Übergabemodalitäten des Verkäufers (VHB)

Bezüglich der Verkaufspreisvorstellungen hat sich der Verkäufer noch nicht verbindlich geäußert.

Wir vermuten, dass die Verkaufspreisvorstellungen grob bei rd. 2 – 3 Mio. € liegen dürften. Im Rahmen des geplanten Share-Deals wären beim Verkauf vom Käufer auch die Verbindlichkeiten mit rd. 2 – 3 Mio. € zu übernehmen.

V e r k a u f s p r e i s b e g r ü n d u n g :

Wir bemerken, dass im Unternehmen entsprechende A k t i v a / Vermögen vorhanden sind. Das bilanzielle Eigenkapital liegt bei rd. 11 Mio. €. Die bilanziellen Verbindlichkeiten liegen „nur“ bei unter 3,0 Mio. €. Das N e t t o v e r m ö g e n liegt bei rd. 8 Mio.€. Nach unserer ersten Einschätzung sind stille Reserven in Grundstücken und Maschinen vorhanden. Bitte ohne unser Obligo.