Menu

Profilnummer 66741

Heizung, Klima Sanitär - Betrieb gesucht

07/06/2013 Datum hinzugefügt

Standort

Deutschland

Allgemeine Information

Branche

Baugewerbe

Art des Unternehmens

Installationsfirma

Rechtsperson

LTD.

Art der Transaktion

Anteile

Lebensphase Unternehmen

Etabliert ab 5 Jahre

Mitarbeiter in FTE

10 - 25

Art des Käufers

  • MBI-Kandidat
  • Strategische Akquisition


Finanzinformation

Umsatz letztes Geschäftsjahr

1.000.000 - 2.500.000

Preisvorstellung

V.H.B.

Ergebnis vor Steuern

Vertraulich


Andere

Aus dem Bereich der Heizung, Klima, Energie u. Haustechnik s u c h e n wir ein Unternehmen der nachfolgend genannten Branchen z u k a u f e n.

Das Unternehmen möchte durch Zukäufe weiter wachsen. Wenn es sich um ein größeres Unternehmen handelt, spielt die Region keine Rolle.

Bei einem Zukauf über kleinere Unternehmen dh. Umsatz 1 – 3 Mio € kommt den die Regionen Süd- (dh südlich von Frankfurt bis Füssen & Ostdeutschland (dh. Berin-Leipzig, Erfurt, Chemnitz, Dresden) in Frage.

Für einen Zukauf kommen folgende B r a n c h e n in Frage:

- Heizung, Sanitär, Heizung, Klimatechnik

- Lüftungstechnik

- Flaschnerei

- Bioenergie, Biogasanlagen

- Solartechnik

- Groß- u. Einzelhandel aus den genannten Branchen

- Ing.Büro aus den genannten Branchen HSK

- Dienstleister oder Personalberatung mit dem Schwerpunkten HSK

- Hersteller / Produzent von Geräten und Maschinen aus dem Bereich HSK.

Gesucht wird ein Fachbetrieb Heizung, Sanitär, Bioenergie, Flaschnerei, Solartechnik aus folgenden R e g i o n e n :

• mit Priorität: südlich von Stuttgart dh. Tübingen-Ulm, Rottenburg, Zollernalb, Villingen-Schwenningen, Sigmaringen, Tuttlingen, Rottweil, Horb

• mit Priorität: Berlin, Dresden, Erfurth, Leipzig, Chemnitz.

• weiter: Bayer dh. Nürnberg, Ulm, München, Füssen.

• Österreich und Schweiz

Es kommen hierzu auch kleinere Fachbetriebe in Frage oder Betriebe, die zusammengelegt werden können.

• Größere Betriebe dh. Umsatz über 2 Mio €. Die Region wäre zweitrangig.

R e g i o n e n :

• Hat der Betrieb einen Umsatz von ü b e r 5 Mio €, so spielt die Region eine untergeordnete/keine Rolle.

K a u f p r e i s v o r s t e l l u g e n :

Die Kaufpreisvorstellungen des Verkäufers sollten sich nach den üblichen Kriterien dh. insbesondere Ertrag, Umsatz und 'Firmensubstanz richten.

M i t a r b e i t e r : Es wäre gut, wenn entsprechende qualifiziertes Fachpersonal vorhanden wäre. Dies ist jedoch kein Ko-Kriterium. Die vorhandenen MA werden in der Regel mit übernommen.

Übergabekonditionen: Der Verkäufer muß für einen fließenden Übergang zur Verfügung stehen. Die Übergangszeit kann frei geregelt werden.

*.* Sperren werden von der Unternehmensberatung selbstverständlich berücksichtigt.