Menu

Profilnummer 66301

Figurstudio-Frauenfitness

15/04/2015 Datum hinzugefügt

Standort

Baden-Württemberg

Allgemeine Information

Branche

Freizeit

Art des Unternehmens

Fitnesscenter, Sauna, Solarium

Rechtsperson

Einzelkaufmann

Art der Transaktion

Anteile

Lebensphase Unternehmen

Etabliert ab 5 Jahre

Mitarbeiter in FTE

< 5

Art des Käufers

  • MBI-Kandidat
  • Strategische Akquisition


Finanzinformation

Umsatz letztes Geschäftsjahr

Vertraulich

Preisvorstellung

V.H.B.

Ergebnis vor Steuern

Vertraulich


Andere

Frauenfitnessstudio in Toplage in Stuttgart

Selbstständig sein und ab dem ersten Tag Geld verdienen mit einem schönen, charmanten und persönlich geführtes Frauenfitnessstudio mit Konzept in Bestlage von Stuttgart. Voll eingerichtet. Auf 220 m² bieten wir derzeit unseren Mitgliedern, Präventionskursteilnehmerinnen und 10er Karten Nutzerinnen einen Gerätezirkeltraining, Powerkurs im Zirkel, Pilates, Yoga, Wirbelsäulengymnastik und Kurse mit diversen Kleingeräten wie Swingstick oder Trampolin an.

Kursraum und Gerätetraining sind räumlich getrennt, wie auch ein kleiner Wellnessbereich in den wir Lymphdrainage mittel Slimyonik und eine Infrarotkabine und Massagen anbieten.

Der Jahresumsatz der letzten drei Jahre beträgt 30200€/ 33900€/ 37200€ . Wir zeichnen uns in einem beliebten Stadtteil im Stuttgarter Süden durch einen positiven Bekanntheitsgrad, zentrale Lage, ein umfangreiches Angebot und persönliche Betreuung aus. Das Training ist für jede Altersklasse geeignet. Durchschnittsalter der Frauen bei 49 Jahren. Es fallen keine Franchisegebühren an.

Verkauft wird das Studio auf Grund einer Veränderung meines beruflichen Schwerpunktes. Durch eigene Anwesenheit können Personalkosten gespart werden. Auch die Mitgliederzahlen und somit der Umsatz sind ausbaufähig. Aufgrund von Zeitmangel wurden Werbemaßnahmen nur in geringen Umfang betrieben.

Bei ernsthaften Interesse können weiter Unterlagen zur Verfügung gestellt werden und Besichtigungstermine vereinbart werden. Auch als Existenzgründung zur Selbstständigkeit mit Förderung des Arbeitsamtes möglich.

Einarbeitung selbstverständlich