Profilnummer 67557

Handel mit und Bearbeitung von Leichtmetallen

03/09/2019 Datum hinzugefügt

Standort

Baden-Württemberg

Allgemeine Information

Branche

Großhandel Konsumgütern

Art des Unternehmens

Handelsunternehmen

Rechtsperson

Keiner

Art der Transaktion

Assets / liabilities

Lebensphase Unternehmen

Etabliert ab 5 Jahre

Mitarbeiter in FTE

5 - 10

Art des Käufers

  • MBI-Kandidat
  • Strategische Akquisition


Finanzinformation

Umsatz letztes Geschäftsjahr

2.500.000 - 5.000.000

Preisvorstellung

1.000.000 - 2.500.000

Ergebnis vor Steuern

100.000 - 250.000


Firmengeschichte / Hintergrund

Verkaufsobjekt

Zum Verkauf steht im Rahmen eines asset deals, alternativ im Rahmen eines share deals, ein Unternehmen, das im Bereich des Handels und der Bearbeitung von Leichtmetallen tätig ist. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Baden-Württemberg. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich derzeit schwerpunktmäßig über Süddeutschland.

Die vom Unternehmen genutzte Immobilie ist angemietet. Das Mietverhältnis ist zu übernehmen.

Das Unternehmen ist seit über 20 Jahren am Markt erfolgreich tätig und genießt einen ausgezeichneten Ruf.

Die Produkte sind qualitativ hochwertig und im mittleren Preissegment angesiedelt.

Der Vertrieb der Produkte erfolgt direkt. Ein großer Kundenstamm ist vorhanden

Der Verkauf des Unternehmens erfolgt altershalber. Die Geschäftsführung steht für eine überleitende Tätigkeit zur Verfügung.


Firmenaktivitäten

Das Unternehmen beschäftigt sich mit dem Handel und der Bearbeitung von Leichtmetallen. Die Kunden stammen schwerpunktmäßig aus der Investitonsgüterindustrie und schätzen die schnelle und zuverlässige Leistung. Das Produktprogramm besteht schwerpunktmäßig aus Halbfertigfabrikaten, in untergeordnetem Umfang aus Handelsware und individuell angefertigter Ware (Bearbeitung) im Leichtmetallbereich. Cross-seling-Effekte ergeben sich in erheblichem Umfange für Metallhändler und -bearbeiter. Der Vertrieb erfolgt direkt durch das Unternehmen. Das Vertriebsgebiet beschränkt sich derzeit aus Kapazitätsgründen überwiegend auf den süddeutschen Raum. Eine weitere geografische Expansion erscheint möglich.