Menu

Profilnummer 66847

Kunststoffspritzer mit Restrukturierungsbedarf

08/01/2017 Datum hinzugefügt

Standort

Baden-Württemberg

Allgemeine Information

Branche

Industrie

Art des Unternehmens

Kunststoff- und gummi Umwandlung

Rechtsperson

LTD.

Art der Transaktion

Anteile

Lebensphase Unternehmen

Etabliert ab 5 Jahre

Mitarbeiter in FTE

10 - 25

Art des Käufers

  • MBI-Kandidat
  • Strategische Akquisition


Finanzinformation

Umsatz letztes Geschäftsjahr

€ 2.500.000 - € 5.000.000

Preisvorstellung

€ 250.000 - € 500.000

Ergebnis vor Steuern

€ Loss - € making


Andere

Im Auftrag hat AH zu v e r k a u f e n :

Kunststoffspritzerei mit Restrukturierungsbedarf

Die Kunststoffspritzerei:

Es handelt sich um ein alteingesessenes Familienunternehmen der Kunststofftechnik mit angeschlossenem Werkzeugbau. Das Unternehmen existiert schon fast einem Jahrhundert und ist innerhalb der letzten Jahre selbstverschuldet durch Managementfehler in eine Schieflage geraten. Diese Probleme sind u.E. aber derzeitig behoben.

 Hergestellt werden technische Kunststoffteile für diverse Abnehmer in unterschiedlichen Branchen.

 Die Kunststoffspritzerei hat – trotz der Einwände – ein fundiertes Knowhow und ein qualifiziertes Team. Der Kunststoffspritzer kann wieder in eine positive Ertragslage zurückgeführt werden.

 Die Kunststoffspritzerei hat bis vor einigen Jahren ein akzeptables Betriebsergebnis erwirtschaftet. Durch Fehlentscheidungen und fehlerhafte Leistungen ist das Unternehmen in eine Schieflage geraten. Hauptursache waren Fehlentscheidungen, fehlerhafte und ungezügelte Investitionen, Ausbleiben von Anschlußaufträge. Folge waren Kreditausfälle, Regressansprüche der Kunden, in Teilbereichen nicht ausgelastete Kapazitäten..

 Gefahr erkannt – Gefahrt gebannt. Wir denken, dass die Probleme nunmehr bereinigt, so dass wieder positive Ergebnisse zu erwarten sind.

S t a n d o r t des Kunststoffspritzers:

 Süddeutschland südlich von Stuttgart (Tübingen-Reutlingen-Albstadt-Balingen) (IHK Bezirk Reutlingen)

Betriebswirtschaftliche Grunddaten: Umsatzentwicklung, Anzahl der Mitarbeiter und Betriebsergebnis:

Umsatz in €: 3 - 5 Mio. €

Anzahl der MA: 15 bis 25 MA

Betriebsergebnis: - negativ

Das negative Betriebsergebnis versteht sich nach Abzug des GF-Gehaltes und der laufenden Mieten an den/die Gesellschafter.

S t ä r k e n des Kunststoffspritzers:

 Gute Kontakte zu Lieferanten/ Abnehmern

 Breites Produktionsportfolio

 Der überwiegende Teil der Kunden befindet sich im näheren Einzugsbereich

 Angepasste Problemlösung für Kunden

 Trotz diverser Probleme konnte das Unternehmen seine Umsatztätigkeit leicht ausbauen.

 Maschinenparkt ist akzeptabel

S c h w ä c h e n des Kunststoffspritzers:

 Familiäre Probleme, Nachfolge- u. Managementprobleme

 Angespannte Liquidität, Sanierungsbedarf, nicht befriedigende Ertragslage.

 Außendienst & Marketing sollte forciert werden

 Zu geringe Produktivität im Unternehmen

 fehlende Reinvestition in den letzten Jahren

 Es fehlt der Druck im Unternehmen, Managementinstrumente werden nicht / zu gering eingesetzt

 In den Maschinenpark sowie Betriebseinrichtung sollte innerhalb der nächsten Jahre ca. 300 T€ investiert werden. Es handelt sich hier um eine unverbindliche Schätzung! Maschinenpark bedarf einer Neuinvestition.

 Es fehlt Zuverlässigkeit,Kundenbetreuung und Qualitätsbewusst sein im Unternehmen.

V e r k a u f s g r u n d :

 Der Firmeninhaber möchte sich altershalber zur Ruhe setzen.

Maschinen & Einrichtung, Immobilien

 Es stehen ca. 20 bis 30 Spritzgießmaschinen eines Herstellers zur Verfügung, welche alle gleichzeitig vor einigen Jahren angeschafft werden. Maschinen sind gut im Schuss, allerdings älter > 5 Jahre. Die Spritzgussmaschinen sind teilweise mit Robotern ausgerüstet.

 Die Immobilie (VW nach eigener und unverbindlicher Schätzung etwas unter 1 Mio. €) könnte erworben werden; Anpacht mit Kaufoption wäre möglich.

Verkaufsvorstellung des Verkäufers:

 Verkaufspreisvorstellung des VK bei Übernahme ausschließlich der Aktiva des Unternehmens, ohne Immobilien und ohne Passiva rd 500 T€ (Erwerber übernimmt lastenfrei). VHB.

Der Käufer sollte mit Anschlußinvestitionen von rd. 300 bis 500 T€ rechnen. Diese Investitionen können zeitlich gestreckt werden.

 Der Verkäufer sorgt für einen gleitenden Übergang und steht noch einige Zeit zur Verfügung.

 Weitere vertrauliche Informationen stellen wir nach Unterzeichnung der üblichen Vertraulichkeitserklärung zur Verfügung. Für die Vermittlung des Unternehmens stellen wir eine branchenübliche Vermittlungsprovision in Rechnung.

Unverbindliche Einschätzung von AH: Die Probleme sind u.E. beherrschbar. Für den Käufer ergibt sich ein „Schnäppchen“.

Anforderungen an den Käufer:

a) Branchenkompetenz und betriebswirtschaftliche Kenntnisse

b) Führungsfähigkeit

c) Eigenkapital von mindestens 200 T€ - je nach Finanzierungsmodell

*.* Für die Vermittlung beanspruchen wir eine branchenübliche Vermittlungsprovision.

Kennwort: Spritzguss Süddeutschland.


Kunststoffspritzer mit Restrukturierungsbedarf
Standort
Baden-Württemberg
Branche
Industrie
Art
Verkaufsangebot
Umsatz
2.500.000 - 5.000.000
Preis
250.000 - 500.000
In Verbindung treten In Favoriten speichern

Reagieren auf das Profil

Sie können sich kostenlos und unverbindlich mit dem Profilanbieter in Verbindung setzen. Nach Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse können Sie Ihr Interesse bekunden oder weitere Informationen anfordern. Die von uns angeforderten Daten dienen ausschließlich der Kontaktaufnahme und werden daher vom Empfänger diskret behandelt.

So kommen Sie in Kontakt:

  • Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein
  • Wenn es bereits bekannt ist, melden Sie sich an oder klicken Sie auf Passwort vergessen
  • Füllen Sie dann das Antwortformular aus und senden Sie es ab
  • Wir prüfen Ihre Antwort und senden sie an den Anbieter
  • Der Anbieter wird Sie innerhalb von 7 Tagen kontaktieren
  • Haben Sie nach 7 Tagen nichts mehr gehört? Lass es uns wissen


Begleittext für Anbieter

  • Stellen Sie Ihre Fragen
  • Geben Sie an, woher Ihr Interesse kommt
  • Erzählen Sie etwas über Ihren Hintergrund

Eigen Kapital

Bitte beachten Sie: Die Finanzierung eines Unternehmenserwerbs erfordert einen Eigenbeitrag von mindestens 25%.


Diese Daten dienen nur zur Kontaktaufnahme. Die Daten werden von uns geprüft, bevor wir sie an den Anbieter senden. Antworten, die unvollständig sind oder falsche Informationen enthalten, werden nicht weitergeleitet.

Postleitzahl

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl und Hausnummer ein und die Adresse wird automatisch ausgefüllt.


E-mail

Überprüfen sie die eingegebennen Daten, andernfalls kann der Eigentümer Sie nicht kontaktieren.

Telefonnummer

Wenn wir Sie kontaktieren, werden wir dies immer vertraulich tun. Bitte geben Sie die richtige Nummer ein.

Handynummer

Wenn wir Sie kontaktieren, werden wir dies immer vertraulich tun. Bitte geben Sie die richtige Nummer ein.


Nachdem Sie diese Reaktion gepostet haben, wird automatisch ein Konto für Sie erstellt. Von hier aus können Sie diese und alle nachfolgende Reaktionen einfach verwalten. Erstellen Sie unten ein Passwort. Das Passwort muss mindestens 6 Zeichen lang sein.